Australian Embassy
Germany
Germany, Switzerland, Liechtenstein

Willkommen bei der
Australischen Botschaft, Berlin
 

Australien hat freundschaftliche und enge bilaterale Beziehungen mit Deutschland 

Wir haben einen breit angelegten Dialog und eine gute Zusammenarbeit mit Deutschland, das zu unseren führenden Handelspartnern zählt.  Wir haben einen starken und wachsenden Investitionsaustausch.  Deutschland hat erhebliche Direktinvestitionen in Australien und ist umgekehrt auch für Australien ein wichtiges Investitionsziel.

Deutschland ist ein bedeutendes Herkunftsland von Einwanderern in Australien.  Deutsche und Australier haben ein breites Interesse an der jeweils anderen Kultur.  Australien ist eines der beliebtesten internationalen Ziele für deutsche Touristen und Studenten.  Die Regierung ist bestrebt, die bestehenden Verbindungen zu Deutschland sowohl in traditionellen als auch neuen wirtschaftlichen Bereichen auszuweiten.

__________________________________________________________

Premierminister Turnbull zu Besuch in Berlin

Premierminister Malcolm Turnbull war vom 21. bis 24. April zu einem erfolgreichen Besuch in Berlin. Mit Bundeskanzlerin Angela Merkel hat er dabei politische Gespräche geführt (siehe Statement) und bei der Konrad-Adenauer-Stiftung eine Grundsatzrede gehalten. Außerdem gab es separate Treffen mit Bundespräsident Steinmeier und Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen. Bei Siemens hat er ein Ausbildungszentrum besucht, wo zur Zeit auch einige australische Studenten einen Austausch machen.

Der Premierminister und die Bundeskanzlerin bekräfigten ihre guten Arbeitskontakte und unterstrichen beide die Bedeutung einer geregelten internationalen Ordnung und des freien Handels.



Premierminister Malcolm Turnbull mit Bundeskanzlerin Angela Merkel, Botschafterin Lynette Wood und Staatssekretärin Frances Adamson in Berlin
__________________________________________________________
__
 

Minister Cormann zu kurzem Besuch in Frankfurt

Auf seiner Rückreise nach Australien vom diesjährigen Weltwirtschaftsforum in Davos hat Finanzminister Mathias Cormann am 26. Januar einen kurzen Stopp in Frankfurt gemacht und an einem Empfang zum Australia Day bei Generalkonsul Richard Leather teilgenommen. Nach seiner Rückkehr nach Canberra hat Minister Cormann in Anerkennung seines langjährigen Einsatzes für die deutsch-australischen Beziehungen das  Bundesverdienstkreuz erhalten, überreicht von Botschafterin Dr. Anna Prinz.



Minister Cormann (Mitte links) mit Staatsministerin Professor Maria Böhmer (links), dem Bundestagsabgeordneten Volkmar Klein und Botschafterin Lynette Wood
__________________________________________________________

"... bringing the German-Australian relationship to the highest level it has ever seen." 
Premierminister Malcolm Turnbull eröffnet die Asia Pacific Regional Conference, zusammen mit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (4 Nov 2017)

Die “Asia-Pacific Regional Conference (APRC) 2017” fand vom 3.-5. November 2017 in Perth, Australien, statt und war die bisher bedeutendste Konferenz für die Beziehungen zwischen Deutschland, Australien und der weiteren Asien-Pazifik-Region. Die APRC wurde von der Deutsch-Australischen Handelskammer mit Unterstützung der australischen Regierung organisiert und brachte Führungspersönlichkeiten aus Wirtschaft und Politik zusammen, insgesamt über 1000 internationale Vertreter aus Deutschland, Australien und dem Asien-Pazifik-Raum.  

Die APRC wurde gemeinsam von Australiens Premierminister Malcolm Turnbull und Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier eröffnet. Sie hat ein Zeichen gesetzt für den Ausbau und die Vertiefung der deutsch-australischen Beziehungen und darüber hinaus die Verbindungen in Wirtschaft und Politik in der gesamten Asien-Pazifik-Region gestärkt. 

Das Konferenzprogramm förderte die kritische Auseinandersetzung und den Austausch zu aktuellen politischen Themen unserer Zeit – u.a. zur Zukunft globaler Handelsabkommen, Geopolitik im Asien-Pazifik-Raum und zur vierten industriellen Revolution. In hochrangig besetzten Gesprächsforen wurde über wichtige Herausforderungen gesprochen, und es wurden Möglichkeiten für die zukünftige Entwicklung unserer Wirtschaftssysteme und Gesellschaften aufgezeigt. Weitere Themen waren u.a. neue und bahnbrechende Technologien und Innovationen, die Zukunft von Energie und Ressourcen, Cybersicherheit, Verteidigungspolitik, Agrartechnologien sowie die zukünftige Gestaltung von Stadtentwicklung und Arbeit.  


__________________________________________________________

Minister Cormann: Australien und Deutschland intensivieren Kontakte - Eine Konferenz in Perth wird unsere engen Verbindungen unterstreichen

(deutsche Fassung eines Artikels, der am 24. Juli 2017 in The Australian veröffentlicht wurde)__________________________________________________________

Australien und Deutschland vertiefen ihre Beziehungen beim G20 Gipfel

Die australische Regierung arbeitet mit Deutschland an den Themen des G20-Gipfels in Hamburg. Premierminister Malcolm Turnbull (unten links bei Ankunft in Hamburg am 6. Juli) traf sich vor Beginn des Gipfels mit Bundeskanzlerin Angela Merkel zu einem bilateralen Gespräch.

__________________________________________________________

Australischer Chief Scientist zu Besuch in Deutschland

Der australische Chief Scientist, Dr. Alan Finkel, ist vom 24.-26. April 2017 zu einem Besuch in Deutschland. In Berlin nimmt er u.a. an einem Diskussionsforum mit Professor Schellnhuber vom Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung teil.
__________________________________________________________

Rückführung sterblicher Überreste indigener Australier aus Deutschland

Eine Delegation indigener Australier ist am 21. März 2017 in Berlin eingetroffen, um hier sterbliche Überreste ihrer Vorfahren entgegenzunehmen und nach Australien zurückzuführen, die in verschiedenen Sammlungen in Deutschland gehalten wurden.

__________________________________________________________

Australisches Landing Pad in Berlin eröffnet

Das Betahaus in Berlin wird der neue Sitz des fünften australischen Landing Pads - ein Ort für innovative australische Unternehmer, um ihr eigenes Startup zu entwickeln. Berlin schließt sich damit den bereits bestehenden Landing Pads in San Francisco, Shanghai, Singapur und Tel Aviv an. Die weltweiten Landing Pads bieten australischen Startups viele Möglichkeiten, wie z.B. unkomplizierten Zugang zu Netzwerken, Mentoren und Investitionskapital.

__________________________________________________________

Australien präsentiert sich in Deutschland

Die Australische Regierung wird im Rahmen von Australia now 2017 in Deutschland Australiens Kreativität und Innovationskraft mit einem großen Programm von Veranstaltungen vorstellen. Außenministerin Julie Bishop hat das Programm am 6. September bei einem Empfang in der Australischen Botschaft in Berlin angekündigt (im Bild unten).

    __________________________________________________________

Aktuelles

Australien in den Menschenrechtsrat der Vereinten Nationen gewählt
Australien ist am 16. Oktober 2017 für den Zeitraum 2018-2020 in den Menschenrechtsrat der Vereinten Nationen gewählt worden.

Aktuelle Nachrichten des australischen Außen- und Handelsministeriums finden sich unter www.dfat.gov.au
__________________________________________________________

Tall Poppies: The Podcast - Spotlighting Australian Luminaries Abroad

Der australische Journalist Breandáin O'Shea präsentiert Gespräche mit außergewöhnlichen Australiern, die in Deutschland leben oder wirken, darunter der Opernintendant Barrie Kosky, die Dirigentin Simone Young, der Komponist und Bratschist Brett Dean, die Musikerin Kat Frankie and der Choreograph Rhys Martin.

 

__________________________________________________________

Archiv