Australian Embassy
Germany
Germany, Switzerland, Liechtenstein

Visa und Einwanderung

Willkommen auf den Internetseiten der Visaabteilung der Australischen Botschaft in Berlin. Unser Büro ist die Vertretung der australischen Einwanderungsbehörde, Department of Immigration and Border Protection (DIBP).  

Hier finden Sie Informationen über australische Staatsbürgerschaft und Visaoptionen für Besucher, Arbeiter und Auswanderer. Bitte beachten Sie, dass jeder, der in Australien einreisen möchte, ein Visum oder eine Einreisegenehmigung benötigt (ausgenommen australische und neuseeländische Staatsbürger).

Einige der folgenden Seiten stehen leider nicht in deutscher Sprache zur Verfügung.

To view these pages in English, please select "English" in the main menu.

Kontakt 

Nützliche Links

Häufig gestellte Fragen

Neuigkeiten 

  • Wichtige Informationen für Visumantragsteller, die über die Weihnachts- und Neujahrsferien nach Australien reisen. Wenn Sie beabsichtigen,  Australien im Zeitraum Dezember 2016 und Januar 2017 zu besuchen, beachten Sie bitte, dass wir im Vorfeld dieser Feiertage eine erhöhte Anzahl von Visaanträgen erwarten. Die hohe Anzahl von Anträgen kann Verzögerungen bei der Visumbearbeitung verursachen. Wir empfehlen daher dringend, dass Sie Ihren Visumantrag rechtzeitig vor Ihrem Reisedatum einreichen und sicherstellen, dass Ihr Visumantrag vollständig mit allen erforderlichen Unterlagen eingereicht wird.Bitte beachten Sie, während wir uns bemühen werden, dem Service-Standard gerecht zu werden, erwarten wir, dass die Bearbeitung einiger Visaanträge länger dauern kann. Weitere Informationen über die Bearbeitungszeiten der Abteilung finden Sie unter: http://www.border.gov.au/about/access-accountability/service-standards/visa-processing

  • Work and Holiday Visa Programm mit Portugal
    Für das Programmjahr 2016/17 sind am Mittwoch, 16. November, noch rund 40 Plätze frei.
    Bewerber, die an dem Programm teilnehmen möchten, werden aufgefordert, ihre Bewerbungsunterlagen so rasch wie möglich einzureichen.
    Weitere Informationen zum Programm finden Sie unter: www.border.gov.au/Trav/Visa-1/462-
  • Australien und Luxembourg vereinbaren ein neues Work and Holiday Visa Programm– 28. September 2016
    Am 28. September 2016 haben Australien und Luxembourg ein bilaterales Work and Holiday Visa (subclass 462) Abkommen unterzeichnet. Sobald es in Kraft tritt, wird es bis zu 100 jungen Erwachsenen von Luxembourg und bis zu 100 jungen Erwachsenen von Australien einen Urlaub im jeweils anderen Land gestatten, sowie kurzzeitige Arbeit und Studium erlauben. 
    Das Work and Holiday Programm wird erst in Kraft treten, wenn Luxembourg und Australien ein gemeinsames Datum für den Beginn des Programms vereinbart haben.
    Das Datum für den Beginn des Programms  wird auf der folgenden Website veröffentlicht: http://www.border.gov.au/Trav/Visa-1/462-, sowie auf dieser Website (Australian Embassy Berlin).
  • Australien und San Marino vereinbaren ein neues Work and Holiday Visa Programm– 23. September 2016
    Am 23. September 2016 haben Australien und San Marino ein bilaterales Work and Holiday Visa (subclass 462) Abkommen unterzeichnet. Sobald es in Kraft tritt, wird es bis zu 100 jungen Erwachsenen von San Marino und bis zu 100 jungen Erwachsenen von Australien einen Urlaub im jeweils anderen Land gestatten, sowie kurzzeitige Arbeit und Studium erlauben. 
    Das Work and Holiday Programm wird erst in Kraft treten, wenn San Marino und Australien ein gemeinsames Datum für den Beginn des Programms vereinbart haben.
    Das Datum für den Beginn des Programms  wird auf der folgenden Website veröffentlicht: http://www.border.gov.au/Trav/Visa-1/462-sowie auf dieser Website (Australian Embassy Berlin).

  • Wichtige Information:  Die Work and Holiday Programme für Spanien und Polen wurden nun geschlossen. Wir können keine weiteren Work and Holiday Visa-Anträge für Spanien und Polen für dieses Jahr akzeptieren. Neue Anträge können wieder ab 1. Juli 2017 gestellt werden. Wir danken allen Antragstellern für ihr Interesse.
  • Wichtige Information – Schließung des Visumsschalters in Berlin
    Am 1. April 2016 stellen wir den Visumsschalterdienst in Berlin ein.
  • Am 1. Juli 2016 sind die Work and Holiday Programme für die folgenden Länder wieder eröffnet worden:
    - Polen (Programm geschlossen)
    - Portugal (200 Plätze)
    - Slowakei (200 Plätze)
    - Slowenien (200 Plätze)
    - Spanien (Programm geschlossen)

               Informationen über den Fortschritt dieser Programme:  Work and Holiday visa (subclass 462) – DIBP website

  • Änderung der Telefonnummern für das Europäische Kundeninformationszentrum (ESC).  Ab Mittwoch, den 4. November, ändern sich einige der länderspezifischen Telefonnummern (u.a. auch für Deutschland).  Dies bedeutet, dass Anrufer aus diesen Ländern nur über eine internationale Telefonnummer mit dem ESC über Visaangelegenheiten sprechen können.  Das ESC wird weiterhin die gleichen nicht-englischen Sprachangebote zur Verfügung stellen (Service in acht nicht-englischen Sprachen, darunter deutsch).

             Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier (Internetseite London).

  • Abschaffung der australischen Visumsaufkleber
    Seit September 2015 druckt Australien grundsätzlich keine Visumsaufkleber mehr für Inhaber australischer Visa.  Dies bedeutet, dass Visumsinhaber auch nicht mehr gegen eine Zusatzgebühr die Ausstellung eines Aufklebers beantragen können.  Visumsinhaber können die Eckdaten ihres elektronischen Visums über den VEVO Dienst (Visa Entitlement Verification Online) oder die App myVEVO einsehen.  Weitere Informationen in englischer Sprache, sowie Links zu VEVO finden Sie unter folgendem Link:
    www.border.gov.au/aboutyourvisa
  • Neue Webseite - border.gov.au
    Am 1. Juli 2015 wurde die australische Zoll- und Grenzschutzbehörde (Australian Customs and Border Protection Service/ ACBPS) in die australische Einwanderungsbehörde (Department of Immigration and Border Protection/ DIBP) eingegliedert, mit Neubildung der Agentur Australian Border Force (AFB).
    Im Rahmen dieser Eingliederung wurde eine neue, gemeinsame Webseite eingeführt:www.border.gov.au.
    Seit Juli werden Internetsuchen nach den vorherigen Adressen immi.gov.au und customs.gov.au automatisch zu dieser neuen Webseite weiter geleitet. Einige Internetseiten werden sich automatisch anpassen; allerdings kann es sein, dass nach dem 1. Juli 2015 defekte Links, elektronische Lesezeichen oder Favoriten manuell aktualisiert werden müssen.

Hinweise zur Antragstellung

Wichtige Information:
Wir empfehlen Ihnen, keine irreversiblen Flug- oder Reisebuchungen vorzunehmen, solange Sie noch kein gültiges Einreisevisum nach Australien haben. Die australische Einwanderungsbehörde übernimmt keine Haftung für finanzielle Verluste gegenüber Klienten, deren Visumantrag abgelehnt oder später als erwartet beschieden wird. 

Visakategorien

Welches Visum brauche ich? 
Info: Find a visa – DIBP Internetseite

Staatsbürgerschaft

  • allgemeine Informationen zur australischen Staatsbürgerschaft (DIBP Internetseite in englischer Sprache)
    Antragstellung auf australische Staatsbürgerschaft, Informationen für australische Staatsbürger, Informationen über den Tag der australischen Staatsbürgerschaft (Australian citizenship day) und den Staatsbürgerschaftstest.

  • Staatsbürgerschaft durch Abstammung (Internetseite London - in englischer Sprache)
    Antragstellung auf Staatsbürgerschaft durch Abstammung.

    Wichtiger Hinweis: Unsere australische Vertretung in London bearbeitet Anträge auf Staatsbürgerschaft durch Abstammung für alle Länder, die ansonsten in den Zuständigkeitsbereich des Berliner Visabüros fallen (Dänemark, Deutschland, Estland, Färöer Inseln, Finnland, Griechenland, Grönland, Island, Italien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Malta, die Niederlande, Norwegen, Polen, San Marino, Schweden, Schweiz, Vatikanstaat.

ETA Informationen für Reisebüros und Fluggesellschaften
 Kundenservicecharta und Ihr Feedback

Wir schätzen Ihre Komplimente, Beschwerden und Anregungen. Ihr Feedback hilft uns die Qualität unserer Informationen, Produkte und Dienstleistungen zu verbessern.
Info: Kundenservicecharta (DIBP Internetseite in englischer Sprache)

Sie können uns Ihr jeweiliges Feedback auf unterschiedliche Weise zukommen lassen - sowohl auf direktem Wege, als auch durch die Teinahme an Kundenzufriedenheitsumfragen.
Info: Provide feedback – Compliments, Complaints and Suggestions (DIBP Internetseite in englischer Sprache)