Australian Embassy
Germany
Germany, Switzerland, Liechtenstein

Visa und Einwanderung

Willkommen auf den Internetseiten der Visaabteilung der Australischen Botschaft in Berlin. Unser Büro ist die Vertretung der australischen Einwanderungsbehörde, Department of Immigration and Border Protection (DIBP).  

Hier finden Sie Informationen über australische Staatsbürgerschaft und Visaoptionen für Besucher, Arbeiter und Auswanderer. Bitte beachten Sie, dass jeder, der in Australien einreisen möchte, ein Visum oder eine Einreisegenehmigung benötigt (ausgenommen australische und neuseeländische Staatsbürger).

Einige der folgenden Seiten stehen leider nicht in deutscher Sprache zur Verfügung.

To view these pages in English, please select "English" in the main menu.

 

Weltweite Bearbeitungszeiten für Visa und Staatsbürgerschaft

Ab dem 13. Maerz 2017 können Sie aktuelle Bearbeitungszeiten für Visa und Staatsbürgerschaft für die meisten Visa- und Staatsbürgerschaftsklassen online einsehen. Um die aktuellen Bearbeitungszeiten sehen zu können, schauen Sie bitte online auf der Produktseite jener Visa- oder Staatsbürgerschaftsklasse, für die Sie einen Antrag gestellt haben.

Sie können jedes Produkt von den folgenden Seiten ausgehend aufrufen: Individuals and Travellers or Visa Support

Auf der Produktseite werden zwei Bearbeitungszeiten angezeigt: Informationen, wie lange es dauert, 75 Prozent beziehungsweise 90 Prozent aller weltweit eingereichten Anträge zu finalisieren.

Bearbeitungszeiten werden von dem Tag berechnet, an dem Sie einen kompletten Antrag gestellt haben.

Zudem können Sie den Visa Finder nutzen, um die Bearbeitungszeiten für bis zu drei verschiedene Produkte zu vergleichen.

Bitte beachten Sie, dass Anträge von Fall zu Fall geprüft werden und dass die tatsächlichen Bearbeitungszeiten variieren können. Gründe sind unter anderem:

  • ob der Antragsteller einen kompletten Antrag gestellt hat, inklusive aller benötigten Dokumente
  • wie schnell der Antragsteller auf Rückfragen, weitere Informationen zur Verfügung zu stellen, reagiert
  • wie lange es dauert notwendige Überprüfungen durchzuführen
  • wie lange es dauert, zusätzliche Informationen von externer Seite zu erhalten, insbesondere in Bezug auf Gesundheit, Charakter, Nationale Sicherheit und Bürgschaften
  • die Anzahl der zur Verfügung stehenden Plätze für das Migration Programme (für permanente Visas)
  • das Antragsvolumen und Stoßzeiten

Um sicherzustellen, dass Ihr Antrag innerhalb der veröffentlichten Bearbeitungszeit bearbeitet wird, bitten wie Sie, komplette Anträge zu stellen. Die Checklisten, die Ihnen im ImmiAccount  angezeigt werden, helfen Ihnen, alle benötigten Dokumente während der Bearbeitung zur Verfügung zu stellen.

Kontakt 

Nützliche Links

Häufig gestellte Fragen

Neuigkeiten 

  • Work and Holiday Programm mit Portugal: Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass das Work and Holiday Prorgamm für 2016-17  geschlossen wurde.Für dieses Programmjahr werden keine weiteren Visumanträge angenommen. Bewerbungen für das nächste Programmjahr können ab 1. Juli 2017 eingereicht werden. Wir danken allen für ihr Interesse an dem Programm in diesem Jahr.
  • Am 1. Januar 2017 sind die Work and Holiday Programme mit Ungarn, Luxemburg und San Marino in Kraft getreten und junge Erwachsene aus diesen Ländern können nun ein Visum beantragen. Weitere Informationen über dieses Visum und die Antragstellung finden Sie unter: www.border.gov.au/Trav/Visa-1/462-
  • Wichtige Information! Bitte stellen Sie alle Work and Holiday Anträge aus Ungarn, Luxemburg, Polen, Portugal, San Marino, der Slowakischen Republik, Slowenien und Spanien per Post .
  • Am 1. Januar 2017 sind die Work and Holiday Programme für folgende Länder eröffnet worden:
  • Ungarn - 200 Plätze - Es stehen noch mehr als 150 Plätze zur Verfügung.
  • Luxemburg - 100 Plätze
  • San Marino - 100 Plätze
  • Am 1. Juli 2016 sind die Work and Holiday Programme für die folgenden Länder wieder eröffnet worden:
  • Polen (Programm geschlossen)
  • Portugal (Programm geschloassen)
  • Slowakei (200 Plätze)
  • Slowenien (200 Plätze)
  • Spanien (Programm geschlossen)

              Informationen über den Fortschritt dieser Programme:  Work and Holiday visa (subclass 462) – DIBP website

  • Die Work and Holiday Programme für Portugal, Spanien und Polen wurden geschlossen. Wir können keine weiteren Work and Holiday Visa-Anträge für Portugal, Spanien und Polen für dieses Jahr akzeptieren. Neue Anträge können wieder ab 1. Juli 2017 gestellt werden. Wir danken allen Antragstellern für ihr Interesse.
  • Schließung des Visumsschalters in Berlin
  • Berlin bietet keinen Visumsschalterservice an.
  • Änderung der Telefonnummern für das Europäische Kundeninformationszentrum (ESC).  Am 4. November 2016 haben sich einige der länderspezifischen Telefonnummern (u.a. auch für Deutschland) geändert.  Anrufer aus diesen Ländern können über eine internationale Telefonnummer mit dem ESC über Visaangelegenheiten sprechen.  Das ESC wird weiterhin die gleichen nicht-englischen Sprachangebote zur Verfügung stellen (Service in acht nicht-englischen Sprachen, darunter deutsch).

             Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier (Internetseite London).

  • Abschaffung der australischen Visumsaufkleber
    Seit September 2015 druckt Australien grundsätzlich keine Visumsaufkleber mehr für Inhaber australischer Visa.  Dies bedeutet, dass Visumsinhaber auch nicht mehr gegen eine Zusatzgebühr die Ausstellung eines Aufklebers beantragen können. Deshalb werden Sie  gebeten Ihrem Antrag eine gut leserliche Farbkopie der Seite Ihres Reisepasses beizufügen, der Ihren Namen und Ihr Geburtsdatum zeigt. Bitte senden Sie keinen original Reisepass zu uns .   Visumsinhaber können die Eckdaten ihres elektronischen Visums über den VEVO Dienst (Visa Entitlement Verification Online) oder die App myVEVO einsehen.  Weitere Informationen in englischer Sprache, sowie Links zu VEVO finden Sie unter folgendem Link: www.border.gov.au/aboutyourvisa
  • Neue Webseite - border.gov.au
    Am 1. Juli 2015 wurde die australische Zoll- und Grenzschutzbehörde (Australian Customs and Border Protection Service/ ACBPS) in die australische Einwanderungsbehörde (Department of Immigration and Border Protection/ DIBP) eingegliedert, mit Neubildung der Agentur Australian Border Force (AFB).
    Im Rahmen dieser Eingliederung wurde eine neue, gemeinsame Webseite eingeführt:www.border.gov.au.
    Seit Juli werden Internetsuchen nach den vorherigen Adressen immi.gov.au und customs.gov.au automatisch zu dieser neuen Webseite weiter geleitet. Einige Internetseiten werden sich automatisch anpassen; allerdings kann es sein, dass nach dem 1. Juli 2015 defekte Links, elektronische Lesezeichen oder Favoriten manuell aktualisiert werden müssen.

Hinweise zur Antragstellung

Wichtige Information:
Wir empfehlen Ihnen, keine irreversiblen Flug- oder Reisebuchungen vorzunehmen, solange Sie noch kein gültiges Einreisevisum nach Australien haben. Die australische Einwanderungsbehörde übernimmt keine Haftung für finanzielle Verluste gegenüber Klienten, deren Visumantrag abgelehnt oder später als erwartet beschieden wird. 

Visakategorien

Welches Visum brauche ich? 
Info: Find a visa – DIBP Internetseite

Staatsbürgerschaft

  • allgemeine Informationen zur australischen Staatsbürgerschaft (DIBP Internetseite in englischer Sprache)
    Antragstellung auf australische Staatsbürgerschaft, Informationen für australische Staatsbürger, Informationen über den Tag der australischen Staatsbürgerschaft (Australian citizenship day) und den Staatsbürgerschaftstest.

  • Staatsbürgerschaft durch Abstammung (Internetseite London - in englischer Sprache)
    Antragstellung auf Staatsbürgerschaft durch Abstammung.

    Wichtiger Hinweis: Unsere australische Vertretung in London bearbeitet Anträge auf Staatsbürgerschaft durch Abstammung für alle Länder, die ansonsten in den Zuständigkeitsbereich des Berliner Visabüros fallen (Dänemark, Deutschland, Estland, Färöer Inseln, Finnland, Griechenland, Grönland, Island, Italien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Malta, die Niederlande, Norwegen, Polen, San Marino, Schweden, Schweiz, Vatikanstaat.

ETA Informationen für Reisebüros und Fluggesellschaften
 Kundenservicecharta und Ihr Feedback

Wir schätzen Ihre Komplimente, Beschwerden und Anregungen. Ihr Feedback hilft uns die Qualität unserer Informationen, Produkte und Dienstleistungen zu verbessern.
Info: Kundenservicecharta (DIBP Internetseite in englischer Sprache)

Sie können uns Ihr jeweiliges Feedback auf unterschiedliche Weise zukommen lassen - sowohl auf direktem Wege, als auch durch die Teinahme an Kundenzufriedenheitsumfragen.
Info: Provide feedback – Compliments, Complaints and Suggestions (DIBP Internetseite in englischer Sprache)