Australian Embassy
Germany
Germany, Switzerland, Liechtenstein

Case Countries - German

Wer kann den Antrag in Berlin stellen? (Länderzuständigkeit der Berliner Visaabteilung)

Die Visaabteilung der Australischen Botschaft in Berlin bearbeitet Visaanträge für Besucher, Studenten und andere temporäre Visaanträge sowie Anträge auf Familieneinwanderung (einschließlich Prospective Marriage subclass 300 und Provisional Partner subclass 309) von Bewohnern folgender Länder (ungeachtet der tatsächlichen Staatsbürgerschaft).

Staatsbürger dieser Länder können, je nach Visumsklasse, gegebenenfalls ein elektronisches Visum online über das Internet beantragen.

Dänemark, Deutschland, Estland, Färöer Inseln, Finnland, Griechenland*, Grönland, Island, Italien, Lettland,   
Liechtenstein, Litauen, Malta, die Niederlande, Norwegen, Polen, San Marino, Schweden, die Schweiz, Vatikanstaat.  

*Anträge von albanischen Staatsbürgern, die in Griechenland leben, können auch bei der Australischen Botschaft in Belgrad gestellt werden.

  • Antragsteller, die nicht in einem der oben angeführten Länder leben, sollten sich an die für das jeweilige Land zuständige Visaabteilung wenden: Offices outside Australia (DIPB website - Information in englischer Sprache)

Ausnahme: portugiesische, spanische, slovenische und slovakische Antragsteller auf ein 462 Visum
Staatsbürger dieser Läder müssen ihren Papierantrag auf ein Work and Holiday subclass 462 Visum in Berlin einreichen, auch wenn andere Visumsanträge aus diesen Ländern normalerweise nicht in Berlin bearbeitet werden.


Anträge auf australische Staatsbürgerschaft durch Abstammung (Citizenship by Descent) für alle oben aufgeführten Länder sollten bei dem Büro des australischen Hochkommissariats in London gestellt werden:
Citizenship by Descent - where to send the application (Internetseite London - Information in englischer Sprache)